Leistungsdiagnostik – Laktat und VO2max

Die wichtigste Vorraussetzung für ein effektives und gesundes Training ist die Ermittlung des optimalen Trainingsreizes. Die Reizwahl/Intensität entscheidet über deine Leistungsentwicklung. Ist sie zu gering, kommt es zu keinem Leistungsfortschritt. Ist sie zu hoch, kann Übertraining und Leistungsstagnation folgen.

Bei CMS-sports kannst du wählen, ob du die bekannte, beliebte Laktatanalyse (95% +/- Aussagekraft!) nimmst oder in Kooperation mit dem TVRodenkirchen 1898 e.V. eine Atemgasanalyse (95-100% Aussagekraft=Goldstandard der Sportmedizin) durchführen lässt.

Laktatanalyse: Die Ermittlung der leistungsdiagnostischen Parameter Laktat, Herzfrequenz und Leistung (Geschwindigkeit) mit Hilfe des Stufentests stellt eine wissenschaftlich abgesicherte Methode zur optimalen, individuellen Steuerung des Trainings dar. Entscheidend ist die Ermittlung der IAS (individuell anaerobe Schwelle). Die Verbindung der Parameter ermöglicht eine genaue Aussage deiner Performance (IAS) und deiner Potenziale (was kann verbessert werden?)!

Deine CMS-Laktatdiagnostik wird mit der Laktatanalyse-Software Ergonizer bearbeitet und dir einige Tage nach dem Test als  umfangreiche Ergebnisdarstellung in einer Supportmappe zugesandt.

ergonizer

Atemgasanalyse: Mit Hilfe der Spiroergometrie (Atemgasanalyse) wird dir eine genaue Aussage über deinen Sauerstoffverbrauch und Kohlendioxidabgabe und Fettstoffwechsellage gegeben. Aus dem Verhältnis heraus in Verbindung mit der steigenden Belastung auf dem Radergometer oder Laufband erhältst du viele, wertvolle Daten für das weitere Training sowie über deine derzeitige Potenziale.

Die Atemgasanalyse wird mit einem Cortex-Gerät durchgeführt. Die Ergebnisse werden dir nach dem Text ausgedruckt und im Gespräch erörtert und mitgegeben.